Ein TRADITIONSREICHES

UNTERNEHMEN

»Tradition heißt nicht, Asche verwahren, sondern eine Flamme am Brennen halten.«

– Jean Jaurès

ENTDECKE UNSERE GESCHICHTE

Der Weg vom Kaufhaus Vaupel zum Modehaus "VAUPEL - Fashion & Shoes"

1929

Die Anfänge der Firma VAUPEL - Fashion & Shoes gehen auf das Jahr 1929 zurück, als Gründer Karl Vaupel die Pforte für Mode und Textilien mitten im Herzen der schönen Stadt Gerbstedt öffnete. Damals unter dem Namen "Kaufhaus Vaupel" startete Karl auf dem Schillerplatz in Gerbstedt sein Geschäft.

1938

Nach nur neun Jahren expandierte Karl mit seinem Geschäft und kaufte das Kaufhaus der Gebrüder Bluhm auf dem Rosa-Luxemburg-Platz. Kurz darauf folgten viele anstrengende und schwere Jahre.

1947

Nach Kriegsende kam es 1947 zur Zwangsenteignung durch die Regierung. Durch Beharrlichkeit und permanente Präsenz erlangten Karl und seine Frau Erna nach Jahren schließlich die Kontrolle zurück.

1955

Als 1955 sein Sohn Gerhardt in das Geschäft einstieg, waren alle Weichen auf Wachstum, Modernisierung und Kundengewinnung gestellt. Mit seiner Frau Ilse-Marie hielt er souverän den Kurs des Unternehmens bei.

1990

1990 fand schließlich auch Enkel Andreas nach abgeschlossenem Ingenieursstudium den Weg in das Familienunternehmen. 2001 wurde dann der "Staffelstab" an Andreas übergeben. Das Unternehmen läuft von nun an unter seiner Leitung.

2004

Nach 75 Jahren Firmengeschichte mit unzähligen Höhen und Tiefen durch Krieg, Wende, Warenknappheit, Zwangsenteignung und vieles mehr, war es an der Zeit, auch die 4. Generation mit ins Boot zu holen. Bis heute agieren Andreas und Alexander Vaupel Seite an Seite - immer im Interesse des Unternehmens und vor allem zur Zufriedenheit der Kunden.

4 GENERATIONEN - EINE GESCHICHTE

Karl Vaupel

Gründer

Die Anfänge der Firma gehen auf das Jahr 1929 zurück, als Gründer Karl Vaupel die Pforte für Mode und Textilien öffnete.

Damals noch auf dem Schillerplatz in Gerbstedt.

Gerhard Vaupel

Sohn von Karl Vaupel

1955 war es für Sohn Gerhard an der Zeit in Familiengeschäft einzusteigen. Mit neuen Ansätzen und Wegen übernahm er mit seiner Frau Ilse-Marie 1968 das Geschäft.

Andreas Vaupel

Sohn von Gerhard

Kurz nach der Wende kam Andreas im Alter von 29 Jahren auf seinem Lebensweg ins Unternehmen. 2001 Übernahm er schließlich die Führung und ist bis heute täglich im Geschäft anzutreffen und berät jeden Kunden mit Erfahrung und Know-how.

Alexander Vaupel

Sohn von Andreas

Über einen kleinen Umweg gelangte  Alexander 2004 zu dem Entschluss, auch im Familienunternehmen mitzuwirken. Genau wie jede Generation, bringt auch er neue Ideen und Blickwinkel mit in die Firma ein. Digitalisierung ist hier sein Stichwort.

VAUPEL - Fashion & Shoes

»Tradition heißt nicht, Asche verwahren, sondern eine Flamme am Brennen halten.«

– Jean Jaurés

ÜBER UNS

Entdecke unsere Story.
4 Generationen - eine Geschichte

Termin vereinbaren

UNSERE PRODUKTE

Verschaffe dir einen Eindruck über das, was wir lieben.

Galerie

KONTAKT

Ruf uns an, schreib eine Mail, besuch uns.

Wegbeschreibung

©2019. Alexander Vaupel. All Rights Reserved.